Logo Deutsche Franziskanerprovinz

Willkommen auf dem Hülfensberg

Advents und Weihnachtszeit auf dem Hülfensberg

1. Advent 01.12.
10:00 Uhr Vivere Gottesdienst, Eröffnung Licht für Aleppo

Heiligabend 24.12.
24:00 Uhr Christmette mit Orgel und Bläser

1. Weihnachtstag, 25.12.
10:00 Uhr Festgottesdienst
15:00 Uhr feierliche Weihnachtsandacht

2. Weihnachtstag, 26.12.
10:00 Uhr Messe mit Effelder Blaskapelle

Fest der hl. Familie, Sonntag, 29.12.
10.00 Hl. Messe

Sylvester/Liturgische Nacht, 31.12.
22:00 - 0:00 Uhr Jahreabschlussmeditation
0:15 Uhr Mitternachtsmesse

Neujahr, Hochfest der Gottesmutter, 1.1.2020
10.00 Uhr Hl. Messe

Sonntag, 5.1.2020
10:00 Uhr, hl. Messe mit Bläsern aus Heyerode
15:00 Uhr, Weihnachtsspiel  Theatergruppe  Ershausen in Döringsdorf  

Sonntag, 26.01.2020
15:00 Uhr,     Abschied von der Krippe: Liturgische Feier zum Mitsingen und Musizieren

Beichtzeiten:
Samstag, 21.12. 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Heiligabend, 24.12. 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

Und nach Vereinbarung, bitte an der Klosterpforte melden.

„Kinderkirche“ parallel zur Sonntagsmesse

12.1. | 9.2. | 8.3. | 12.4. | 10.5. | 14.6. | 12.7. |  9.8. | 13.9. | 11.10. | 8.11. | 13.12.

ie Kinderkirche wird von Br. Johannes, Br. René und Liane Roth gestaltet. Sie ist parallel zur Messe an der Kinderkirche oder im Pilgersaal. Zum „Vater unser“ schließen sich die Kinder wieder der ganzen Gottesdienstgemeinde an.

Sind die Kinder noch sehr klein, können die Eltern mitkommen. Diese Gottesdienste sind kindergerecht gestaltet: Es wird gesungen, gebetet, aber auch mal gebastelt; so soll den Kindern mit Freude die Botschaft Jesu nahe gebracht werden.

Jeweils am zweiten Sonntag im Monat um 10:00 Uhr, Treffpunkt Kirche.

mehr »

Lange Nacht der Versöhnung auf dem Hülfensberg

Montag der Karwoche, 6. April
19:00 bis 23:00 Uhr - Beichtmöglichkeit

Am Montag in der Karwoche laden die Franziskaner gemeinsam mit den Dekanaten Dingelstädt und Eschwege zu einer „Langen Nacht der Versöhnung“ ein.
Die Nacht beginnt um 19:00 Uhr und schließt um 23:00 Uhr. Zu jeder vollen Stunde wird ein kurzer Bußgottesdienst gehalten. Anschließend kann man das Sakrament der Versöhnung/ Bußsakrament im Beichtstuhl oder in Form eines Beichtgespräches empfangen; ebenso ist ein seelsorgliches Gespräch möglich. Dazu stehen Ihnen die Franziskaner vom Hülfensberg sowie Priester aus den Dekanaten Dingelstädt und Eschwege zur Verfügung.

Priesterwallfahrt

Montag, 8. Juni, 10:00 Uhr
Jährliche Priesterwallfahrt des Bistums, der Bischof Ulrich Neymeyr vorsteht.

Familienwallfahrt, Johanneswallfahrt

Sonntag, 28. Juni, 10:00 Uhr Gottesdienst
Ende ca. 14:00 Uhr

Die Johanneswallfahrt feiern wir als Familienwallfahrt. Zu dieser Wallfahrt sind besonders die Familien mit ihren Kindern eingeladen. Der Gottesdienst wird durch einen Kinderchor, moderne Lieder und eine Predigt für Kinder familiengerecht gestaltet.

Nach dem Gottesdienst ist Picknick, zu dem jeder gebeten wird, etwas mitzubringen; anschließend gibt es verschiedene Workshops, sowohl für die Kinder als
auch für Erwachsene.

Diese Johanneswallfahrt wird zusammen mit dem Familienzentrum "Kloster Kerbscher Berg", sowie dem Marcel-Callo-Haus aus Heiligenstadt durchgeführt.
 

 

come2gather

Der Hülfensberg bei Nacht - ein einzigartiges Erlebnis.

Freitag, 11. September, 19:00 Uhr

Einmal im Jahr wird der Hülfensberg ordentlich verjüngt! Jugendliche aus der ganzen Umgebung versammeln sich, um den Berg zu erleben. Und es lohnt sich. Ab 18:30 Uhr gibt es zunächst eine kleine Stärkung.

Nach einem gemeinsamen Start um 19:00 Uhr beginnt der abwechslungsreiche Abend mit guter Musik, Workshops, Lagerfeuer, Spielen. Den Abschluss bildet eine Segensfeier mit Lichtershow in der Kirche.

Eingeladen sind alle Jugendlichen ab der 7. Klasse!
Infos unter dem Stichwort come2gather bei: www.jugend-im-bistum-erfurt.de

Zelt der Begegnung 30 Jahre Deutsche Einheit

Die Projektgruppe www.3-Oktober.de wird in dieser Zeit ein Zelt der Begegnung auf dem Hülfensberg aufbauen.

Dieses erworbene NVA - Zelt zieht ab Ostern bis zum 03. Oktober 2020 durch unser Land. Es erzählt vom Wunder Gottes 1989, von der Zeitgeschichte als Gottesgeschichte. Was war die Friedliche Revolution und wie ist es dazu gekommen? Mitarbeiter führen durch eine dreiteilige Ausstellung. Zeitzeugen berichten aus ihre Leben in der DDR oder von der innerdeutschen Grenze und stellen sich den Fragen der Besucher. Videoclips und Quizspiele nehmen die Besucher mit in das Geschehen hinein. Akti- onen und interaktive Lernspiele um das Zelt lassen keine Langeweile aufkommen.

Dieses Angebot wird von FSJ-lern und Zeitzeugen beglei- tet und richtet sich vor allem auch an Studenten, Schulklassen, Firm- und Konfirmationsgruppen, aber auch an die Wallfahrer und Pilger.

Lesen Sie weitere Informationen unter der oben angegebenen Homepage. Gruppen möchten sich bitte rechtzeitig bei den Franziskanern vom Hülfensberg anmelden.

 

Krankensalbungsgottesdienst

Mittwoch, 14. Oktober, 16:00 Uhr

Sakramente sind Zeichen der Nähe Gottes. Im Sakrament der Krankensalbung wird dem Kranken Ermutigung und Stärkung zugesprochen. Gott selbst will Kraft geben, Leid zu durchschreiten und Heil zu empfangen

Liturgische Nacht

Silvester, Montag, 31. Dezember, 22:00 – 01.00 Uhr

Wer das alte Jahr etwas stiller beenden möchte, ist ganz herzlich zur liturgischen Nacht eingeladen. In dieser Nacht wollen wir mit meditativen Texten, Liedern und Zeiten der Stille den Übergang zum neuen Jahr gestalten.

Nach einer Pause beginnt dann das neue Jahr um 0:15 Uhr mit einer Eucharistiefeier. Ein gemütliches Beisammensein bei Glühwein und Tee beendet die liturgische Nacht.